Regattastrecke Oberschleißheim

Über Regattastrecke Oberschleißheim

Die Regattastrecke Oberschleißheim ist ein künstlicher, rechteckiger und 2,23 km langer Grundwassersee am Nordrand von München. Sie wurde für die Olympischen Sommerspiele 1972 angelegt und war Austragungsort der Wettkämpfe im Kanurennsport und Rudern.Geographische LageDas am nördlichen Rand der Münchner Schotterebene gelegene Areal befindet sich im Dachauer Moos zwischen den Kernorten der Gemeinden Karlsfeld im Südwesten und Oberschleißheim im Nordosten sowie dem Münchener Stadtgebiet mit dem ...

Den gesamten Text zeigen

Dachauerstraße 35
Munich, Kolonie Lerchenau

Regattastrecke Oberschleißheims Veranstaltungen

Regattastrecke Oberschleißheims früheren Veranstaltungen