Orangerie (Darmstadt)

Über Orangerie (Darmstadt)

Die Orangerie in Darmstadt ist ein vom Architekten Louis Remy de la Fosse entworfenes Schlösschen, erbaut 1719 bis 1721. Es diente als Winterherberge für sardische oder sizilianische Orangenbäume der umliegenden Parkanlage. Erbaut wurde es als elfachsiges Gebäude mit einem nach Süden geöffneten, zweifach-geschossigen Saal, den eingeschossige Räume umgeben. Nach dem Zweiten Weltkrieg diente es nach der Zerstörung des städtischen Theaterbaus zeitweise als Ausweichquartier für das Landestheater ...

Den gesamten Text zeigen

Orangerie (Darmstadt)s Veranstaltungen

Orangerie (Darmstadt)s früheren Veranstaltungen