Parkbühne im Clara Zetkin Park

Über Parkbühne im Clara Zetkin Park

In den 50er Jahren wurde die Parkbühne im damaligen Albertpark, heute Clara-Zetkin-Park, nach einem Weberschen Entwurf geplant. Der erste Spatenstich erfolgte um den 2. März 1955. Ab Sommer 1955 fanden dort unterschiedlichste Happenings statt: Freilichtkino, die sommerlichen Theateraufführungen der Leipziger Hochschulen, Chorauftritte, Sommerfilmtage, Ausstellungen und Konzerte aus Rock, Pop, Volksmusik oder Schlager.

Nachdem es um die Wendezeiten stiller um die Parkbühne wurde, übernahm ...

Den gesamten Text zeigen

Karl-Tauchnitz-Str. 28 / Rennbahnweg
Leipzig

Parkbühne im Clara Zetkin Parks früheren Veranstaltungen