Mythos Hüfte: Was steckt dahinter?

Mythos Hüfte: Was steckt dahinter?

Der berühmte Psoasmuskel, der Muskel der Hüfte, wird auch als der Muskel der Seele bezeichnet. In der Hüfte speichern wir all unsere Erlebnisse und Erinnerungen und die damit verbundenen Gefühle ab. Gefühle, wie Ängste aber auch Stress können zur Verkürzung des Muskels und zu Verspannungen führen. Durch ausgewählte Yogapositionen können wir diese Verspannungen jedoch lösen und den Muskel dehnen. Eine gesunde und offene Hüfte kann Rückenschmerzen, Blockaden im Becken und sogar Spannungen im Knie ...

Den gesamten Text zeigen

5 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Yoga Barn Berlin
Münsterlandstraße 5