Live: Coogans Bluff

Live: Coogans Bluff

Vor fünf Jahren, bei Erscheinen ihres dritten Albums (dem inzwischen zwei weitere folgten - ganz aktuell: "Flying To The Stars") hat sich die nach einem Action-Film mit CLINT EASTWOOD in der Titelrolle benannte Band aus dem Nordosten Deutschlands quasi nochmals "neu erfunden": Ihre Wurzeln in der Stoner-Rock-Szene - in der sie sich zum damaligen Zeitpunkt bereits einen guten Namen erarbeitet hatten - sind zwar weiterhin vorhanden und hörbar, doch nach einem Besetzungswechsel nun erweitert um ...

Den gesamten Text zeigen

4 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Goldmark's
Leopoldo-Retti-Weg (Charlottenplatz U-Bahn)